Webportal EasyQB

Die Erstellung eines strukturierten Qualitätsberichtes gehört zu den gesetzlichen Aufgaben der Krankenhäuser. Der Gesetzgeber hat dem Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) die Aufgabe übertragen, das Nähere zum Inhalt und Format des Qualitätsberichts zu regeln. Die praktische Umsetzung des Erstellungsprozesses erfolgt mit Hilfe geeigneter Software.

Durch die von der DKTIG angebotene webbasierte Softwarelösung wurden zuletzt mehr als 1.400 strukturierte Qualitätsberichte der Krankenhäuser erstellt. Ab dem Berichtsjahr 2016 wird das bisherige Tool QB -I P Q durch die neu entwickelte webbasierte Software (EasyQB®) abgelöst.

Mit EasyQB® steht Nutzern eine intuitive, komfortable und nutzerfreundliche Oberfläche zur Verfügung. Gegenüber dem bisherigen QB -I P Q wird EasyQB® eine deutliche Produktverbesserung darstellen und zudem über zusätzliche Komponenten verfügen, die den Krankenhäusern die Erstellung der Qualitätsberichte erleichtern. Aus diesem Grund kann die DKTIG die Software zur Erstellung der Qualitätsberichte erstmalig nicht mehr kostenfrei anbieten. Die Kosten für die Nutzung des neuen Tools werden unabhängig von der Anzahl der Standorte des Krankenhauses, der Größe des Krankenhauses sowie der  Zahl der Portalzugänge 250,00 EUR zzgl. MwSt. für das Berichtsjahr 2016 betragen.

Das neue Portal zur Erstellung der Qualitätsberichte wird über die Website www.easyqb.de erreichbar sein.

Die DKTIG bietet allen Krankenhäusern ab Mitte Juli 2017 die Möglichkeit an, EasyQB kostenfrei und ohne weitere Verpflichtungen kennenzulernen. Hierfür ist lediglich eine Registrierung im Portal notwendig (Anleitung). Im Rahmen der Testphase stehen alle Funktionalitäten von EasyQB® (mit Ausnahme der Exportfunktionen zur Erzeugung von RTF, PDF und XML-Formaten des Qualitätsberichtes) zur Verfügung. Die Möglichkeit zur Registrierung und die Nutzungsfreigabe wird auf den Webseiten der DKTIG,  der Portalwebseite (www.easyqb.de) und über die Mitteilungen bzw. Rundschreiben der jeweiligen Landeskrankenhausgesellschaften kommuniziert.

Hinweis:

Trotz Ablösung des bisherigen Tools QB -I P Q durch EasyQB®  stehen im I P Q die Zusatzanwendungen DKV - I P Q und

SB - I P Q weiterhin zur Verfügung.

Der Projektbereich DKV - I P Q ermöglicht die tagesaktuelle Pflege der für das Krankenhaus im Deutschen Krankenhausverzeichnis (DKV) hinterlegten Daten. Der Projektbereich SB - I P Q dient der Nutzung der Stellenbörse im DKV. Diese Anwendungsbereiche sind über das bekannte Portal I P Q erreichbar. Das Zugangsdatenmanagement zum I P Q obliegt den Landeskrankenhausgesellschaften. Weitere Informationen stehen für Verantwortliche im Krankenhaus unter Dienste ► I P Q - Zugang zur Verfügung.