Ablauf der Zertifizierung

Hier erhalten Sie einen groben Überblick über den Ablauf einer Zertifizierung: 

  • Sie schließen mit der DKTIG einen TrustCenter-Vertrag.
  • Mit dem Formular "Zertifikatsanforderung" teilen Sie uns den Schlüsselverantwortlichen für den aktuellen Schlüssel mit.
  • Sie erzeugen mit der in Ihrem Haus verwendeten Übermittlungs-Software ein Schlüsselpaar, bestehend aus dem "öffentlichen" und dem "privaten" Schlüssel.
  • Den "privaten" Schlüssel bewahren Sie unter Verschluss.
  • Den "öffentlichen" Schlüssel zur Zertifizierung ("Request") übermittel Sie elektronisch an unser TrustCenter.
  • Den Papier-Ausdruck des "öffentlichen" Schlüssels, den sogenannten "Fingerprint" übermitteln Sie - bitte im Original mit Unterschrift versehen - an die DKTIG.
  • Die DKTIG gleicht "Request" und "Fingerprint" ab.
  • Bei positiver Prüfung wird das Zertifikat erstellt.
  • Sie werden über die Bereitstellung des Zertifikates informiert.

Einen detaillierten Überblick über den Zertifizierungsablauf erhalten Sie hier:

Zertifizierungsablauf für den Datenaustausch nach § 301 SGB V

Informationen zu den am häufigsten gefragten Themen zum Vertragsabschluss oder der Zertifizierung finden Sie unter Fragen /Antworten.

Sollten Sie weitere Fragen zur Zertifizierung haben, helfen wir Ihnen gerne telefonisch unter 0341/9938-9088 weiter.